Im hektischen Alltag bleibt oft nur wenig Zeit für echte Zweisamkeit. Bestenfalls landen Paare dann mal aneinander gekuschelt auf dem Sofa, um gemeinsam einen Film zu schauen. Ein guter Vorsatz für das neue Jahr ist darum, bewusste Stunden zu zweit einzuplanen und sich diese Zeit auch wirklich zu nehmen – zum Beispiel für gemeinsames Wellness.

Die kleine Auszeit zwischendurch

Wellnessmassage zu Zweit in Berlin

Sehr gut lässt sich eine kurze Behandlung in einem Day Spa oder einem Massage-Studio in der eigenen Nachbarschaft einplanen, zum Beispiel für eine Paarmassage. Beide Partner nehmen dabei auf Massageliegen nebeneinander Platz und werden parallel von erfahrenen Massagetherapeuten behandelt. So wird ein gemeinsames Erlebnis daraus, das anschließend von einem romantischen Essen im Lieblingsrestaurant abgerundet wird. Ein besonders empfehlenswerter Zeitpunkt ist der Freitagnachmittag zum Einläuten des Wochenendes.

Bleibt mehr Zeit, kann es auch ein langer gemeinsamer Abend in einer Saunaeinrichtung oder einem Thermalbad sein. Dabei werden mehrere Saunagänge mit oder ohne Aufgüssen zusammen absolviert und zwischendurch gemütlich im Ruheraum vor romantischem Kaminfeuer entspannt. Die meisten Einrichtungen bieten auch Restaurants oder Bistros, damit der Abend nicht auf leerem Magen verbracht werden muss.

Eine andere Option ist das gemeinsame Ausprobieren von etwas Neuem im Bereich Wellness und Achtsamkeit. Warum nicht einmal an einer Probestunde Yoga teilnehmen oder sich für einen Ausflug ins Grüne zum Waldbaden anmelden?

Die größere Auszeit am Wochenende

Wellnessmassage

Nach dem Stress der Weihnachtszeit ist ein gemeinsames Wochenende fernab der eigenen vier Wände ideal, um wieder Kraft zu tanken und ganz füreinander da zu sein. Der Vorteil im Januar und Februar: In vielen landschaftlich schönen Regionen herrscht touristische Flaute, sodass tolle Hotels mit günstigen Preisen locken. Eine Übernachtung in einem romantischen Schloss, lange Spaziergänge durch die stille Winterlandschaft, ein köstliches Abendessen im Hotelrestaurant und einige Stunden Wellness im hoteleigenen Spa sind perfekt für die erholsame Zeit zu zweit.

Wer kulturelle Anregungen braucht, der plant ein größeres Wellness-Wochenende in einer großen Stadt. Dieses umfasst den Besuch in einem großen Thermalbad vor Ort, einen Stadtbummel mit Sightseeing und vielleicht einen abendlichen Theaterbesuch oder ein ausführliches Abendessen in einem hochwertigen Restaurant. Viele große Thermalbäder bieten sogar Pakete mit Übernachtung, Eintritt an zwei Tagen und Extras wie Rabatten auf Massagen und anderen Wellnessbehandlungen an.

Ab in die Sonne

Eine andere Möglichkeit, gemeinsam Wellness zu genießen, ist ein winterlicher Urlaub in südlichen Gefilden. Es muss dabei gar nicht mal die Karibik oder die Südsee sein. Schon wenige Flugstunden von Deutschland entfernt bieten zum Beispiel die spanischen Kanaren im Atlantik, die türkische Südküste um Antalya und das Rote Meer von Ägypten herrlich milde Temperaturen.

Paarmassage

Auch hier lassen sich zahlreiche Hotels mit Wellnessbehandlungen buchen und traditionelle Behandlungsmethoden der Region erleben. In der Türkei darf zum Beispiel der Besuch eines echten türkischen Hammams nicht fehlen. Nach einigen Tagen zu zweit geht es dann gestärkt in den Alltag des neuen Jahrs zurück nach Hause.